DENKMÄLER

Humayun Mausoleum Dehli

Das erste Mogulgrab Indiens (16. Jahrhundert) gehört aufgrund seiner Grösse und seiner eleganten Architektur im persischen Stil zu den prächtigsten historischen Bauwerken Indiens. Sein Baustil weist voraus auf das später erbaute Taj Mahal in Agra.

Qutab Minar Dehli

Der Bau ist ein Sieges- und Wachtturm sowie ein Minarett aus dem 13. Jahrhundert. Er gilt als Meisterwerk der indo-islamischen Architektur und zählt zu den höchsten Turmbauten In der islamischen Welt. Die vorwiegend rote Sandsteinfassade enthält kaligraphische Inschriften.

Sikh Tempel Dehli

Die monotheistische, an einen Gott glaubende Sikh Religion stammt aus dem 15. Jahrhundert. Zum Tempelkomplex gehört unter anderem auch eine Küche, die durch Spenden finanziert und von freiwilligen Gemeindemitgliedern betrieben wird, welche täglich ca. 10.000 Personen versorgen. Jeder Besucher, gleich welcher Religion er angehört, wird zum Essen eingeladen, auch der Bettler von der Straße.
 

Rotes Fort Agra

Das Rote Fort in Agra ist eine Festungs- und Palastanlage aus der Epoche der Mogulkaiser, welche eine gewisse Zeit Agra als Hauptstadt bestimmten. Eine mit roten Sandsteinplatten verkleidete hohe und 2.4 km lange Mauer umschliesst Palastbauten, Minarett und Gärten.